Vader Enzo

Algemeen:
De dekreu die gevonden is voor Parázs is Enzo vom Tenbusch.
Het betreft een mooie reu van 61 cm hoog en is geboren op 19 mei 2012.

Ik heb hem gezien als een vrolijke zachtaardige hond voor mens en dier. Verder werkt hij graag voor zijn baas, waar hij zeer regelmatig mee op jacht gaat.

Hij voldoet aan alle gezondheidseisen die ik belangrijk vind om het ras in stand te houden, waaronder het ECVO oogonderzoek incl. Gonioscopie, HD, Haarlengte, DNA, Werkkwalificaties en show.

Foto’s van hem kunt u zien op de Foto pagina van Enzo.

 

 

 

 

 

 

 

Eigenaar Enzo:
De eigenaar van Enzo heeft hieronder een stukje  geschreven over hoe hij bij hen terecht is gekomen:

Nachdem unser Rüde Aljoscha von Launers Wiesengrund im Januar 2012 bei der Jagd verunglückt ist,  ( wir hatten ja gesagt erschossen bei der Kaninchenjagd ) war hier erst einmal Trauer im ganzen Haus.
Meine Eltern haben,  besonders mein, Vater sehr darunter gelitten. Ich auch, konnte Tagelang nur weinen und nichts Essen.
Aljoscha war einfach mein Seelenhund, und wir wussten vor Schmerz nicht mehr weiter. Unsere Alte Hündin Birka war unser Trost, obwohl sie  war auch dabei gewesen und ich glaube auch Hunde sind Traumatisiert.
Sie war damals schon 11 Jahre alt, und wer Weiß wie lange sie noch mit auf die Jagd gehen würde.

Also schnell nach einem Welpen umgeschaut und so trafen wir in Dortmund Herrn Josef Ernesti , der seine Hündin belegen lassen wollte und im Mai Welpen erwartete,
Das ist der Zwinger „“““Vom Tenbusch „““ in Waltrop auch nicht so weit weg.

Im April starb dann noch meine Mutter und mein Vater war völlig aus der Reihe und im Mai wurde dann unser Enzo gewölft, leider nur drei Welpen, davon zwei Rüden und wir wollten unbedingt wieder einen Rüden haben. Also sind wir jede 14 tage nach Waltrop gefahren um klein Enzo zu besuchen, die Hündin war für uns keine Option.

Mitte Juli war es endlich soweit, Enzo konnten wir endlich abholen, er war und ist noch heute unser Sonnenschein. Er eroberte Das Herz von meinem Vater im Sturm und Birka machte es ihm erst eine Woche schwer, aber dann hatte er auch bei ihr gewonnen.

Er drehte den Garten (Gemüse usw.) den wir damals noch hatten auf links. War jeden Morgen, als wir beim Frühstück waren, erstmal im Teich Fische Frösche oder Seerosen fangen kam rein gelaufen und man konnte ihm nie böse sein.

Einfach immer gut drauf und lustig und freundlich bis heute.
Nun zu seiner Leidenschaft bei der Jagd, das ist die Suche, egal was ist…. er will was finden !!!    Und diese Leidenschaft zeichnet ihn aus,,,, er sucht so lange bis er was findet !!!!!

Und das wurde bei der Jugendsuche mit  10 Punkten bewertet, und einen Sichtlaut Eintrag , hinter einem  Hasen das ist super.!!!! Laut jagen ist immer gut. Bei der Jugendsuche leider hatte er da keine Zeit zum Vorstehen, so nur 9 obwohl er konnte es besser. Junger Hund eben.!!!

Dann folgte die HZP die Gesellenprüfung, da hat er am 28.09.ten 2013 bestanden mit 181 Punkten und in der Suche mit 11 Punkten.
Das ist ein Oberes sehr gut laut Prüfungsordnung.

Enzo ist unser Clown der Familie aber beim Jagen legt er den Schalter um, er ist ein sicherer Verlorenbringer und gibt nicht auf bis er gefunden hat.
Es macht einfach nur Spass mit ihm zu Hause wie bei der Jagd.
Angelika